Was Menschen bewegt, setzen wir in Bewegtbilder um !

                                                            

 

  Hier sind unsere aktuellsten drei Produktionen zu sehen:

Fast jeder hat es sich schon gefragt: Wo habe ich nur noch mal mein Auto geparkt? Unser Protagonist suchte ganze zwei Wochen nach seinem PKW, meldete den Wagen sogar gestohlen. Bis ihm jetzt ein Knöllchen den Kleinwagen zurückbrachte.

 

 

Die Masche des Enkeltricks: Es ruf jemand völlig Fremdes bei einer älteren Dame oder einem älteren Herren an, gibt sich als Enkel oder Nichte aus und hat Geldsorgen. Fürsorglich sollen die dann den Betrügern helfen. Aber bei Michaela Gerber sind sie an der falschen Adresse: Die Wittenerin legt die Betrüger am anderen Ende der Leitung rein.

Zerkratzte Autos geben der Bochumer Polizei Rätsel auf. Wir haben für die ZDF Drehscheibe darüber berichtet und erzählen, warum die Anwohner der Breddestraße Angst vor mysteriösen Kratzern von Schlüsseln oder Schraubendrehern haben.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FZ Filmwerkstatt